Aus - zeit oder die Kunst der Stille

Ein Tag, eine Stunde oder auch nur einen Augenblick .... für uns ganz alleine. Bewusst und in aller Stille. 

Ein Luxus den wir uns nie oder kaum gönnen. Statt dessen begleitet uns das schlechte Gewissen, Unruhe und das Gefühl etwas zu verpassen. Dabei ist diese Aus-zeit ein möglicher kurzer Ausstieg aus dem alltäglichen Trott. Eine Möglichkeit Raum für sich selbst zu finden. In dieser Stille finden wir Kreativität, Reflexion, und Lebensfreude. Sofern nicht der böse Gegenspieler "schlechtes Gewissen" den Raum betritt und alles platt macht.

Halten Sie diese Ruhe und Stille der Auszeit kaum aus? Dann ist es Zeit sein Leben-Stil zu reflektieren. Der Unruhe in uns nachzugehen. Den Auslöser - meist Glaubenssätze - zu finden und anders damit umzugehen.

Klingt einfach - ist es nicht. Ich weiss. Aber einfacher, als ständig atemlos durchs Leben zu laufen. Ihre Daniela