Kennen Sie die Sprache der "Untertitel"?

Es gibt eine Sprache,  die eigentlich jeder Mensch versteht. Die Sprache der "Untertitel". Stellen Sie sich einen Film vor und unten im Bild laufen die Untertitel. So kommunizieren wir im Alltag. Nicht das WAS Menschen sagen ist entscheidend, sondern WIE sie es sagen. Und das WIE ist die Wahrheit, die echten Gefühle.

Wenn wir im Leben immer die "Untertitel" ansprechen würden, dann gebe es eine Welt ohne Interpretation, schwelenden Konflikten und falschen Erwartungen. Das erfordert Mut und Klarheit: Auf der einen Seite klar zu sehen und auszuhalten was ich spüre. Auf der anderen Seite mit den Konsequenzen zu leben. Der Gewinn: ein Leben in Klarheit und Energie für positive Dinge. Also, seien Sie mutig ;0) Ihre Daniela