Körper und Geist Coaching

Körper, Geist und Seele. Die müssen im Einklang sein. Auch schon gehört? Können Sie etwas damit anfangen? Also, ich bin Coach, aber die Bedeutung wurde mir auch erst in den letzten Jahren so wirklich bewusst.

Das Bewusstsein, dass alles, was auf unseren Körper einwirkt - Nahrungsmittel, Bewegung, Lifestyle, Stress, Liebe und noch vieles mehr, auch unmittelbar eine Auswirkung auf unseren Geist (Psyche) hat, ist immer noch nicht bei allen Menschen angekommen. Der Zusammenhang ist nicht sofort ersichtlich, aber bei genauerem Hinschauen... übrigens ist das umgekehrt genauso... also unser Geist-Psyche beeinflusst auch unseren Körper.

Wir können uns also noch so gesund ernähren und uns regelmäßig bewegen, wenn wir aber emotionalen Stress haben - warum auch immer-  können wir trotzdem körperlich oder psychisch krank werden. 

Die Erfolge meiner KlientInnen im Coaching sind unschlagbar besser, seit ich diesen Aspekt berücksichtige und beide Ebenen miteinbeziehe. 

Ein einfaches Beispiel: Schlafstörungen durch Stress, egal ob beruflich oder privat. Wir wissen alle, dass wir mit wenig Schlaf nur der halbe Mensch sind. Hier über den Verstand zu arbeiten ist sinnlos. Wir können die Ursachen im Coaching nicht auflösen, weil der Klient noch nicht in der Lage ist, klar zu denken. Hat er mal ein paar Nächte geschlafen, ist sein Körper ausgeruht und sein Geist auch. Oft erscheinen die Probleme dann in einem anderen Licht.

Wir haben also über den Körper den Geist beruhigt. Und das ohne Tabletten ... wie ich das mache? Das erfahren Sie in meinem Coaching.